Kasem M. Raad ( /ka:sem/ geboren am 17. Juni 2003) ist

Produzent, Regisseur und Modell aus dem Libanon, Eigentümer

von K Produktions und Moderator von Kasem Lab Podcast.

Früheres Leben

Kasem wurde am 17. Juni 2003 in Beirut, Libanon, geboren. Er ist der Sohn des

Kalligrafiekünstlers und Bühnendekorateurs Mohamad I. Raad. Er wuchs in der

Nachbarschaft von Hadath auf. Nach dem libanesischen Bildungssystem wurde er

in zwei verschiedenen Privatschulen unterrichtet. In einer der Al-Mustafa-Schulen

wurde er fortgebildet und erhielt im Khomeini Educational Complex - Hadath -

eine Grundausbildung mit zwei Grund- und Mittelstufen. Nachdem Kasem das

nationale Examen (Brevet der 9. Klasse) bestanden hatte, beschloss er, die

Sekundarstufe zu überspringen, um seine Leidenschaft, die Medienproduktion zu

studieren. So schloss er das BT (Technical Bacccalaureate) Grafikdesign-Studium an einem der Al-Massar-Institute in Beirut ab. Derzeit lebt Kasem in Berlin,

Deutschland, um dort seine Medienausbildung zu absolvieren.

Persönliches Leben

Wegen seiner Interessen und weil er sich nicht für den Sportunterricht begeisterte

und stattdessen lieber abgrenzte hatte Kasem viel mit dem Spott seiner Mitschüler zu kämpfen. Er überwand all die Boshaftigkeiten, denen er ausgesetzt war, indem er seine Mitschüler ignorierte und dem Spott keine Bedeutung beimaß. Sehr zu leiden hatte Kasem auch unter dem Tod seines Vaters im Jahr 2017, als Kasem 15 Jahre alt war.

Kasem M. Raad

Geburt.          17 Juni 2003

                       Beirut, Libanon

Tätigkeit.        Produzent

Aktive Jahre.  2016–heute

Kasem at Dafa Campain.JPG
  • Spotify
  • Instagram
  • Facebook
  • TikTok
  • Snapchat
  • YouTube
  • Twitter

Karriere

Zeit seiner mittleren Schulbildung begann Kasem damit, visuelle Präsentationen

(PowerPoint usw…) für seine Klassen zu erstellen. Er entdeckte, dass es ihm Spaß machte, diese Inhalte zu erstellen und zu präsentieren. So machte er sich im Alter von 14 Jahren Selbstständig, um sich weiterzuentwickeln.

Während er freiberuflich tätig war und studierte, wollte er weitere Erfahrungen

sammeln. So arbeitete er ehrenamtlich bei MTV Libanon, OTV und Bintjbeil. org.

Während er seine Leidenschaft entwickelte, erregte er die Aufmerksamkeit der

Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens um ihn herum, so dass sie begannen, ihn zu Veranstaltungen in der Film- und Medienbranche einzuladen. Und er Arbeitete  als Lehrer für Photoshop und Schnitt am Rammal Design Institute , wo er Menschen unterrichtete, die älter waren als er, begann man ihn zu Veranstaltungen in der Film-und Medienindustrie einzuladen. Mittlerweile produziert Kasem darüber hinaus seinen eigenen Podcasts (Kasem Lab), der auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und Play Music verfügbar ist.

Im Jahr 2018 beschloss Kasem nun ein eigenes Unternehmen zu gründen. Er verbesserte seine Ausrüstung und knüpfte Kontakt zu Gleichaltrigen mit gleichen Interessen. So entstand SKP-Studio K Production, heute bekannt als K Produktions. Als Kasem 2019 nach Berlin zog, führte er K Produktions in Deutschland weiter und bildete ein Team in Berlin.

In diesen Jahren nahm Kasem an mehreren Festivals im Libanon, Italien und Deutschland

teil:

 -The Lebanese Festival of Cinema and Television,

-Baalbeck’s International Film Festival,

-Giffoni Experience,

-InterFilm Berlin,

-KUKI Festival,

-Berlin Sci-Fi Film Festival,

und mehr…

Kasem at Berlin Sci-Fi Film Festival.JPG

Social Media

Sie können Kasem finden auf Facebook, Instagram, Snapchat, Twitter als YouTube als @itskasemm.